„Indoor-Piercing“

Netter Begriff, gell? Eine Vorstellung, was damit gemeint sein könnte, hat man aber vermutlich eher nicht.

Gemeint ist das hier: eine Kupferkette als Weiterentwicklung der klassischen Spirale und meine Neuerwerbung von letzter Woche. Ein ziemlich steifer Nylonfaden mit einem Koten am oberen Ende, darauf vier kleine Kupferzylinder. Das Ganze wird in der Gebärmutterwand verankert *autsch* und sorgt dann fünf Jahre lang für Ruhe, wenn alles optimal läuft.

Meine Motivation dazu ist schnell erklärt – meine vorherige Verhütung hat so gründlich verhütet, dass ich sie eigentlich kaum mehr gebraucht hätte. Auszug aus dem Waschzettel zum Nuvaring:

Häufige Nebenwirkungen: Akne, Kopfschmerzen, Migräne, Depressionen, Unausgeglichenheit, verminderter Sexualtrieb, Bauchschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Unterleibsschmerzen, Brustspannen, Regelschmerzen, Ausfluss, Entzündung der Scheide, produktspezifische Probleme (Ausstoßung, Koitusprobleme, Fremdkörpergefühl)

Wohlgemerkt: „Häufig“ heißt in 1 bis 10% der Fälle. Alles hatte ich zwar nicht, aber mit 3 bis 6 von 17 war ich dabei. Grund genug, nach einer Alternative zu suchen.

Und was soll ich sagen, es geht mir gut. Natürlich habe ich diesen Fremdkörper die ersten Tage noch deutlich wahrgenommen, und natürlich war die Blutung nicht gerade angenehm. Aber der Hormonentzug, vor dem ich einen Heidenrespekt hatte, scheint recht harmlos zu verlaufen. Meine Stimmung ist eher stabiler als vorher – okay, das kann auch ein rein psychologischer Effekt sein, aber who cares?

Bisher bin ich mit dieser Entscheidung sehr zufrieden.

Advertisements

5 Gedanken zu “„Indoor-Piercing“

  1. engelchenfiona 11. November 2010 / 20:05

    leider eine sache mit der ich nicht klar komme, weil ich allergisch auf kupfer bin 😦
    bleibt nur die pille und die ist leider auch nicht ohne mit nebenwirkungen

    ps: hab dich efunden 🙂

    • stahldame 11. November 2010 / 20:10

      allergisch auf Kupfer!? Noch nie gehört *großeAugenmach*. Kann es sein, dass du solchen Mist magisch anziehst?
      P.S.: Schön, dass du da bist 😉

      • engelchenfiona 16. November 2010 / 13:38

        *pscht* nicht verraten, hab bei der verteilung zu oft hier geschrien wie mir scheint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s