Ich habs getan

Meine Wohnung ist gekündigt. Mit einem freundlichen Brief an meine Vermieter. Und lustigerweise hat es sich gar nicht angefühlt. Weder ausgeprägt gut noch ausgeprägt schlecht (was vor ein paar Tagen mal durchaus der Fall war), es war jetzt einfach nur dran.

Der Briefkasten meiner Vermieter war gut gefüllt, kann sein, dass die im Urlaub sind. Ich werd am 3. mal anrufen, hoffentlich sind sie dann da.

Beim  Müll wegbringen habe ich auch gesehen, dass gestern Silvester war: eine der großen Mülltonnen war nicht mehr ganz in ihrer gewohnten Form. Erstaunlich, was für ein kleines Häufchen Plastik von so einer 1000-l-Tonne übrig bleibt. Diese Brände sind einer der Gründe, warum ich die ganze Knallerei zu Silvester nur auf Entfernung leiden kann.

~~~

Ich habe ein neues Projekt für mich entdeckt: eine neue Küche.

Die Wohnung des Dr. rer. nat. ist gefühlt immer noch riesig, recht hübsch und wurde 1980 gebaut, ist also eigentlich noch nicht so alt. In den Wohnräumen fällt es auch nicht so auf, nur die Bäder und die Küche sind nicht *ganz* im heutigen Stil. Dunkel, unmodern und ein bisschen abgenutzt. Von der Renovierung der Bäder hält mich die Vorstellung ab, dass die gesamte Wohnung in Staub und Dreck versinkt und wir zum Pinkeln zu den Nachbarn müssen.

Diese Hemmungen sind bei der Küche naturgemäß wesentlich weniger stark ausgeprägt, nutzen wir hier doch fast nur die mobilen Induktionsplatten von Feinkost Albrecht und den Backofen.

Daher tobt sich dort momentan meine Fantasie aus. Hell, etwas höher, praktisch und mit der einen oder anderen technischen Raffinesse sollte sie sein, die neue Küche. An der Verteilung der Funktionen wird sich nicht viel ändern, das ist so sinnvoll, wie es ist. Aber die Zeiten von Eiche rustikal werden irgendwann vorbei sein. Vielleicht noch dieses Jahr, ganz sicher dann aber 2012.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s