Nanu, was ist denn hier los?

Gerade war ich doch sehr erstaunt, als mir die Statistik was von einem neuen Besucherrekord erzählt hat. Ein genauerer Blick hat mir dann verraten, dass es wohl mein Kommentar bei Frau Nessy war, der mir die ganzen Leser vorbeigeschickt hat.
Sorry, über den Ex mit der Ampelkoalition gibts hier nichts zu lesen. Der ist zu lange Vergangenheit, als dass er mich noch beschäftigen würde. Und mal ehrlich, wer beschäftigt sich freiwillig mit nem Kerl, der mit 34 noch bei Mami wohnt!? Das gesparte Geld, das er fürs Hotel Mama nicht ausgeben muss, nutzt er für Urlaube rund um die Welt, wo sich Mamas Liebling für nen tollen Hecht halten kann, weil er nach seiner Rückkehr die kleinen Mädels in seiner Gemeinde beeindrucken kann… oh, ich werde sarkastisch, es wird Zeit aufzuhören.
Die kleinen Mädels wissen selbstverständlich nichts vom Kind, und gescheiterte Beziehungen kann man zielgruppengerecht aufbereiten, so dass man als der arme Verlassene dasteht. Labern konnte er immer schon.
Jetzt reichts aber wirklich, gute Nacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s