Wieder Wochenende

Und diesmal ein erfreulich langweiliges.

Mir geht es wieder gut, die Zähne sind friedlich geblieben. Das zweite Antibiotikum habe ich gut vertragen, trotzdem sind die Kilos unten und kommen freiwillig nicht wieder.

Dem Dr. rer. nat. geht es nicht besonders gut. Die Borreliosesymptome sind wieder da, diesmal in anderer Gewichtung als letztes Jahr. Die Gelenkschmerzen sind (gottseidank) nicht ganz so schlimm, dafür fühlt er sich insgesamt abgeschlagen und schlapp. Immerhin hat sich ein Hausarzt gefunden, der ihm sofort Antibiotika verschrieben hat – das hat uns beim ersten Auftreten der Borreliose wesentlich mehr Zeit und Nerven gekostet. Die Labordiagnostik läuft noch, hier sind die ersten Ergebnisse nicht ganz eindeutig, so dass wir momentan noch abwarten mit der Einnahme des AB. Der Grund ist nicht ganz einfach zu erklären: Wenn die Diagnostik zu dem Schluss kommen sollte, dass keine Borrelien im Dr. rer. nat. aktiv sind, muss man nach anderen Erregern suchen, und das erfolgt über Antikörpersuchtests. Unter AB-Einnahme stellt der Körper aber keine Antikörper her. Von daher ist es diagnostisch sinnvoll, erst AB zu nehmen, wenn man weiß, welcher Krankheitserreger aktiv ist. Umgekehrt werden die Symptome aber zunehmend stärker, und je länger die Borrellien nicht bekämpft werden, desto mehr breiten sie sich aus und richten Schaden an. Ein Zwiespalt, der sich hoffentlich Anfang nächster Woche auflösen wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s