Neue Strategie

Ich glaube, Tanzen ist so ähnlich wie Kinder erziehen. Zumindest exerziere ich mit dem Küken momentan Dinge durch, die auch 1:1 aus dem Leben der Mutter eines Pubertierenden stammen könnten.

Am Freitag hatte es wieder einmal ordentlich geknallt. Ich durfte mir z. B. anhören, dass ich das ja überhaupt nicht zu schätzen wüsste, dass er so viel selbstständig macht, dass ich immer nur negativ eingestellt wäre und und und. Eine Reaktion von mir wollte er sowieso nicht, ich mache ja nur aus unwichtigen Dingen Probleme und höre ihm gar nicht zu. Von daher habe ich mir die Energie gespart, den Mund gehalten und ihn vor sich hin zicken lassen. Er hat entschieden, was wir trainieren, Feedback gabs nur auf Anforderung und ich habe wirklich nur mitgemacht, was er trainieren wollte.

Der Effekt davon: Er hat seinen Willen und ich meine Ruhe. Es ist nicht so effektiv und zielführend, wie wenn ich mich mehr einbringe. Aber dafür ist es unglaublich nervenschonend. Er fühlt sich wichtig, ernstgenommen und unglaublich toll – dass ich unterschwellig immer noch gewisse Dinge boykottiere und andere forciere, nimmt er gar nicht wahr, glaube ich. Gut so 😉

Weiterer angenehmer Nebeneffekt: Ich konzentriere mich wesentlich mehr auf mich und kann viel mehr an meiner eigenen Technik und Bewegung arbeiten. Eigentlich ist das nicht gut, weil damit der Leistungsunterschied im Paar wieder größer wird. Aber wenn er es doch so will… *unschuldigguck*

Ob das eine Dauerlösung wird, bin ich mir nicht sicher – wir werden wesentlich mehr Zeit und Trainerstunden brauchen, bis wir da sind, wo ich hin will. Aber zumindest ist jetzt die aktuelle Situation entschärft, und ich kann mir in Ruhe eine langfristige Strategie überlegen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neue Strategie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s