Freizeitstress

Pizza essen gewesen. Erdbeeren gesammelt und Marmelade gekocht. Und  gefüllte Riesenchampignons gabs am Wochenende auch noch.

Nach dem Pizzaessen im Kino gewesen. Nach dem Erdbeerenpflücken abends bei Cassy versumpft. Nach den Riesenchampignons nur noch vollgefressen ins Bett geplumpst, irgendjemand musste ja heute früh aufstehen und in die Arbeit.

Vor dem Pizzaessen Schlafzimmerdecke gemalert. Nach  dem Erdbeerenpflücken Vorhangstange montriert. Vor dem Vollfressen Vorhänge zugeschnitten und aufgehängt.

Mit dem Fahrrad zum Pizzaessen. Gestern noch trainiert. (Mist, das waren jetzt nur zwei Sachen und keine drei. Doch nur fast alles in dreifacher Ausführung.)

Egal, ein wunderschön-anstrengend-entspanntes Wochenende.

~~~

Es ist gar nicht so einfach, da noch ein Highlight herauszuheben. Trotzdem, was ich am meisten vernachlässigt habe in der letzten Zeit, war der Mädelsabend. Nur wir drei (und wir haben miteinander schon einiges durch *g*), ein bisschen Alkohol mit frischen Erdbeeren, jede Menge Tänzerkram und das altbekannte Thema Männer. Diesmal in neuer Form, da sich bei  meinen beiden  Mädels neue Bedürfnisse und Erkenntnisse breit gemacht haben. Und jede von uns hat etwas mitgenommen.

Puh, und heute wieder Arbeit. Etwas entspannter, weil mein Chef im Urlaub ist und nicht auf dumme Ideen kommen kann, aber trotzdem nicht ohne. Immerhin ist es wieder eine kurze Woche, die  nächste auch und dann sinds nur noch zwei bis zum Urlaub *freu*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s