Noch’n Foto (7)

So, so langsam ist es geschafft. Die Fotos von ganz oben fehlen noch, und vielleicht stelle ich noch ein Panorama oder zwei ein. Das habe ich im Urlaub auch gelernt: „Rohmaterial“ für Panoramen fotografieren. Gaaanz viele Bilder, mindestens drei Reihen übereinander, und die Einstellungen so wählen, dass sich die Bilder nachher gut miteinander verbinden lassen. Dafür hat der Dr. rer. nat. ziemlich raffinierte Software – ich bin ja mal gespannt, wie gut meine Versuche geworden sind.

Aber hier erst nochmal die letzten Fotos von den Borromäischen Inseln, vor allem von der Isola Madre habe ich ziemlich viele gemacht.

Sieht schon vom Schiff aus ganz nett aus, der Palazzo.

Zum Teil stammt er aus dem sechzehnten Jahrhundert, und er ist – wie immer – umgeben von einem wunderschönen Landschaftsgarten. Vor einigen Jahren hat ein Tornado eine ziemliche Schneise der Verwüstung quer durch die Insel gezogen, aber man sieht nicht mehr viel davon. Nur die berühmte große Zeder, die vor dem Palazzo steht, ist ziemlich zerzaust und steht nur noch dank zahlreicher Stahlseile.

~~~

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s