Jedes Wohnviertel hat doch seine Wachoma oder den Blockwart, die den ganzen Tag hinter dem Fenster kleben und aufpassen, was  wo passiert. Momentan könnte ich den Posten auch übernehmen *lach*

Wir wohnen ja an einer großen Kreuzung und in Sichtweite der Arbeit des Dr. rer. nat.. Wenn ich Sirenen höre, geh ich schon mal  gucken, was los ist. Gerade sind nacheinander mehrere große Feuerwehrfahrzeuge, ein Notarzt und zwei Polizei-Pkws ins Firmengelände gefahren. Da scheint etwas passiert zu sein 😦

Advertisements

3 Gedanken zu “

  1. engelchenfiona 9. September 2011 / 13:02

    ich hab hier echt einen blogwart, der war früher gefängnisaufseher, merkt man echt und unter mir wohnt unsere hausaufseherin, ne polin, der entgeht nichts, aber auch absolut gar nichts

    • stahldame 9. September 2011 / 14:56

      genau sowas mein ich 😉
      Ich bin für den Job aber völlig ungeeignet, ich habs total vergessen. Mal nachher den Dr. rer. nat. fragen.

      • stahldame 10. September 2011 / 16:05

        War ein Fehlalarm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s