Theorie und Praxis

Wann wollte ich gehen? Um drei? Muahaha. Um sechs saß ich im Auto. Wieder zwei Stunden mehr als nötig.

Dazu mal wieder eine Reise auf den Balkan. diesmal zumindest nicht überraschend und mit der Möglichkeit, den Termin passend zu schieben. Montag runter, Dienstag wieder rauf, Mittwoch Zahnarzt, Donnerstag Workshop und Freitag Freundin betüdeln, die eine ambulante OP hat und einen Fahrdienst braucht. Ich krieg jetzt schon das Kotzen, wenn ich an nächste Woche denke.

Hatte ich schon erwähnt, dass in der Arbeit die K*cke jetzt so richtig am Dampfen ist? Zum Glück habe ich nicht direkt damit zu tun, aber trotzdem fiebere ich mit. Wenn die Anlage nicht in zwei Wochen einwandfrei läuft, darf der Lieferant sie wieder mitnehmen, und wir stellen wieder auf die manuelle Bearbeitung um. Ein  paar Millionen in den Sand gesetzt.

Und wenn morgen nicht endlich diese besch*ssene SMS kommt, dass meine Internetflat für den Handyvertrag freigeschalten ist, werd ich sauer. Ich will endlich mein schickes teures neues Smartphone nutzen, aber ohne Internetflat wird mir der Spaß zu teuer. Wobei ich mir das so als  Minibelohnung natürlich mal gönnen könnte… boah, manchmal sind schwäbische Sparsamkeitsgene echt nervig.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Theorie und Praxis

  1. stahldame 21. September 2011 / 06:19

    So, laut Netz ist der Internetpack gebucht. SMS hab ich noch keine. Schaumermal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s