Lessons learned (12/01)

Tesafilm verliert in der Spülmaschine seine Klebekraft und hängt dann an dem, was unterhalb des ursprünglichen Klebeortes in der Maschine stand. Heute am Deckel der Kaffeekanne. Zum Glück vor der nächsten Verwendung gefunden, da sonst Überschwemmung vorprogrammiert. Er hing nämlich genau über dem Mittelloch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s