Lessons Learned 12/03

Wenn frau eine Extraschicht Klamotten einpackt, sollte sie vorher die Eignung derselben als Wärmeschutz überprüfen.

Zeitpunkt des Lerneffekts: heute nach der Arbeit. Das klassische Touristenprogramm war für unseren Trainingskurs angesagt. Zuerst Stadtrundgang mit historischem Input, danach Essen auf Firmenkosten in einem der Touristenfallen gruppengeeigneten Restaurants mitten in der Altstadt. Angesichts der Temperaturen war für mich klar: tagsüber normal warme Kleidung, und für abends packe ich mir eine extradicke Strumpfhose und ein Funktions-T-Shirt in die Handtasche. Das ziehe ich drunter, bevor wir starten. Zur Feier des Tages habe ich auch noch meine neue Daunenjacke eingeweiht, erstens ist die neu und daher besonders warm, zweitens mit dicker Kapuze ausgestattet und drittens geht sie großzügig über den Hintern, das schadet auch nicht.

Als wir die ersten Meter vom Parkhaus Richtung Treffpunkt laufen, fängt diese blöde Strumpfhose an zu rutschen. Erstmal nicht weiter tragisch, lässt sich halbwegs unauffällig zurechtzupfen. Während der Führung konnte ich irgendwann nicht mehr unauffällig zuppeln, und die Strumpfhose sackte tiefer und tiefer. Sie kam erst wieder zum Halten, als sie im Schritt an der Jeans „aufsaß“, mit dem Saum unterhalb meiner Unterhose. Dazwischen zwei Zentimeter Luftspalt, die ideale Einfallschneise für den Wind, der gefühlt eiskalt direkt aus Sibirien auf meine arme, sensible Stahldamenhaut blies.

Brrrrrrrr.

Das Ding wird wieder zum Selbstbräuner-Bettschutz-Dreckfänger degradiert, und das nächste Mal suche ich mir eine Strumpfhose, die ich bis unter die Achseln hochziehen kann. Und wenn ich Hosenträger anziehen muss.

*fröstel*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s