Die Plage des Dr. rer. nat.

Da aktuell Frau Herzbruch mit dem Thema zu tun hat, mal wieder ein Statusbericht vom Dr. rer. nat.

Für die Leser, die noch nicht so lang dabei sind: er hat sich im Herbst 2008 an einem mückenverseuchten Weiher eine Borreliose geholt, die zu spät erkannt wurde. Die ersten drei Monate waren der Horror (keine Details – ich sag nur 2x Notaufnahme), danach wurde es etwas ruhiger. Er hat bei der akuten Phase letztes Frühjahr wieder monatelang hochdosierte Antibiotika genommen, und einen Cholesterinsenker nimmt er dauerhaft, um die Neurotoxine wegzufangen, die noch in seinem Körper herumschwimmen. Es ist eine Odyssee, einen Arzt zu finden, der 1. überhaupt bereit ist zu behandeln und 2. dann noch tatsächlich  eine Verbesserung bringt. Von Wunsch 3. Kassenarzt reden wir inzwischen nicht mehr.

Über Weihnachten war er böse erkältet, weshalb er den Cholesterinsenker eine Zeitlang nicht nehmen konnte (das Zeug fühlt sich an wie Sand, morgens und abends zwei Beutelchen mit nem halben Liter Wasser auf ex. Ohne Frühstück dazu.) Die Symptome kamen wieder, er kann es also nicht absetzen. Allerdings gehts ihm zur Zeit mit der halben Dosis von davor auch ganz gut – wenigstens etwas.

Körperlich ist er wieder etwas bessser beisammen als zu den schlimmsten Zeiten, aber weit von dem weg, was er gewohnt war. Er ist natürlich auch vorsichtiger geworden, Überlastung fanden die Borrelien immer toll, danach ging es ihm zuverlässig schlecht. Ein bisschen Tanzen geht wieder, ein bisschen von seinem geliebten Krafttraining, auch Schlittschuhlaufen war okay. Mal sehen, ob Inlinerfahren im Frühjahr wieder klappt, das würde ihn sehr freuen, glaube ich.

Er schwitzt nachts immer noch stark, und eventuell sind auch seine Augen wegen der Borreliose schlechter geworden. [Dass er gelegentlich schlecht schläft, schiebe ich eher auf seine Arbeit.] Hauptsächlich ist es aber die allgemeine Belastbarkeit, die fehlt – früher war er nicht totzukriegen, jetzt habe ich manchmal mehr Power als er.

Alles in allem könnte es besser sein, es war aber auch schon wesentlich schlimmer. Ich hoffe, dass das nicht wieder kommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s