Puh.

Die Schulung war anstrengend heute. Ich war natürlich nicht perfekt vorbereitet, deshalb haben wir uns an einer Stelle auch ziemlich vergaloppiert, aber wir haben den roten Faden wieder gefunden. Nicht perfekt, aber okay.

Der Dr. rer. nat. kam recht angepi*t aus der Arbeit, er denkt über einen Plan B innerhalb oder außerhalb seines Arbeitgebers nach. Entweder ist sein neuer Chef ein Vollid*ot, oder er will den Dr. rer. nat. vergraulen. (Vielleicht auch beides, egal.)

Ich habe heute um kurz vor vier Schluss gemacht in der Arbeit, mein Hirn war leer. Wahrscheinlich war ich nur von vier Stunden reden in dem kleinen überheizten Schulungsraum platt, eventuell haben aber auch die drei Bazillenquellen um mich herum (Dr. rer. nat., Bombenleger und mein Chef) erfolgreiche Arbeit geleistet. Wir werden sehen. Ich hab mir heute abend einen Liter Tee verpasst, und jetzt  leg ich mich ins Bett. Mehr kann ich nicht machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s