Sonntagsbeschäftigungen

Teil 1: Gemütliches Aufwachkuscheln mit Quatschen über Gott und die Welt. Mein Highlight am Sonntagmorgen.

Teil 2: Lichten des Wohnzimmerdschungels. Der Dr. rer. nat. hat von seinen Eltern eine schöne große Hydrokultur bekommen, die sich  in unserem Wohnzimmer wohl fühlt. Ab und zu muss der Dschungel allerdings etwas gestutzt werden. Entsprechend habe ich heute vormittag die vertrockneten Blätter abgezupft und herausgepflückt und den Bodendecker zurückgeschnitten. Jetzt dürfen sie wieder sprießen.

Teil 3: Technische Investigation der Kaffeemaschine. Meistens macht sie den perfekten Kaffee, aber ab und zu gibts Piloten- bzw. Bodenseekaffee. Warum?

Weil das Filterpapier beim Schließen nach innen umknickt. Und warum?

Weil das Filterpapier zu groß ist. Warum?

Weil meine Mama die falsche Größe gekauft hat.

Sofortmaßnahme: Neue Falttechnik für das vorhandene Filterpapier lernen.

Dauerhafte Abstellmaßnahme: Kleineres Filterpapier kaufen.

So, das war gleich noch der Schnellkurs mit den 5 Whys und der 8D-Methodik 😉

Teil 4: Sonntagsspaziergang. War eigentlich eine gute Idee, schließlich schien zeitweise die Sonne und es war fast warm. Leider fings unterwegs an zu regnen und zu graupeln, das hat den Rückweg etwas beschleunigt. Trotzdem, wir haben wieder ein paar schöne Fotos gemacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s