Apfelschlacht

Sechs Apfelstrudel – drei Tage Rundumernährung für den Dr. rer. nat..
Ein Blech Apfelkuchen und ein Blech Apfelschnecken – meine Portion für die nächsten Tage (okay, ich teile mit meinen Kollegen).
Und nochmal die doppelte Menge an Äpfeln auf Vorrat.
Freunde mit eigenem Apfelbaum verführen zu einseitiger Ernährung.

*freu*

Advertisements

Ein Gedanke zu “Apfelschlacht

  1. stahldame 9. Oktober 2012 / 20:34

    … und der letzte Rest Äpfel ging in zwei kleine Ofenschlupfer.
    Jetzt langts aber wirklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s