Freitagsfüller #184

Wie immer hier abgeholt.

1. Gestern morgen kam ich ungewöhnlich gut aus dem Bett. Um halb neun lief die Waschmaschine *übermichselbststaun*.

2. Die Situation in meiner Firma macht mich unglücklich. Keiner weiß was, alle spekulieren, und die,  die mehr wissen müssen (?), sagen nix. Geht uns Normalos ja nix an.

3. Kürbis mag ich nicht so gerne. Mein Herbstgrünzeug sind Äpfel und Pilze.

4. Das Ablegen von Reinraumkleidung erfolgt von unten nach oben. (Nein, mir fiel wirklich nix Besseres ein.) Anziehen muss man sie dafür von oben nach unten, wegne Krümeln/Fusseln/Hautschüppchen.

5. Gestern habe ich gedacht, ich würde abends vielleicht noch ins Thermalbadgehen. Die Freundin, mit der zusammen ich gehen wollte, hat sich aber nicht gemeldet. Ich bin vor dem Rechner versumpft, war auch okay 😉

6. Als Kind habe ich mit Begeisterung Wetten dass geschaut, aber das ist schon lange her. Damals war Thommy noch jung und knackig.

7. Was das Wochenende angeht, gestern Abend habe ich mich auf meinen Feierabend gefreut, heute habe ich Apfelschnecken en masse gebacken und Sonntag werde ich einen Familienpflichtbesuch abstatten.

Warum in dem ganzen Freitagsfüller nichts vom Tanzen drinsteht? Mein Bombenleger ist immer noch kaputt, er hat seine Knie gründlich überlastet, dasmuss erst ausheilen. Schnüff.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s