T -1

Heute ist mein letzter Tag des großen Weihnachtsurlaubs, bevor morgen der Wahnsinn wieder losgeht (*uaaaaaaaah*).

Der Muskelkater vom Training am Freitag lässt langsam wieder nach, ebenso wie meine Rotznase.

Gerade waren wir mit einer Freundin brunchen, da. Irgendwie hatte ich das schöner (= ruhiger, wärmer, vielseitiger, entspannter,…) in Erinnerung, schade. Naja, wir sind alle sattgeworden: der Dr. rer. nat. mit einem gefühlten Dutzend einigen Croissants, Laugenbrezen und Käse, wir Mädels neben dem normalen Frühstück mit Tafelspitz und Rahmwirsing. Mal was anderes.

Letzte Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke: ein großes Sternebastelbuch. Cassy und ich hatten beim Bummeln im Herbst das letzte ausliegende Exemplar davon entdeckt, ich hatte mich schneller als sie entschlossen, es zu kaufen – und habe es ihr dann doch zum Geburtstag geschenkt. Ich mag Bastelbücher, in denen verschiedene Techniken vorgestellt werden, dann kann ich mehrere ausprobieren und mich erst danach auf eine einschießen.

Und ich habe jetzt ein wunderbar duftendes Päckchen Luxuskaffee zuhause *genießerisch schnuppernd Richtung Küche*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s