Es geht aufwärts!

Der Kaffee schmeckt wieder. Und ich rieche und schmecke, was ich esse und trinke.
Ist das eigentlich bei euch auch so, dass  es ein untrügliches Zeichen dafür gibt, wann man wieder fast gesund ist? Meine Kaffeelaune ist da der Indikator schlechthin. Wenns beim Dr. rer. nat. aufwärts geht, schleicht er ganz sehnsüchtig um seine Hanteln herum und  verkneift sich sein Training nur mit größter Mühe.

Jeden Plan, heute arbeiten zu gehen, habe ich nach dem frühmorgendlichen Gang zur Toilette wieder fallengelassen. Dort kam ich nur mit Abstützen links und rechts heil an *uiuiui*. Der Plan für Arbeit heute wäre gewesen: ab in die Fertigung, im Reinraum Teile aussuchen und beschriften. Das ist der heikelste Teil meines Projekts (von dem ich immer noch nicht weiß, ob und wie es jetzt weitergeht…), da setz ich mich nicht mit Rotznase und Wackelkreislauf ran.

Sonstiger Plan für heute: Frühstücken (✔), Papierkram durchgehen (halber ✔), Apotheke (✔), Sparkasse (✔), Pakete wegbringen (bzw. den Dr. rer. nat. belabern, dass er es macht ;-)), saubere Wäsche aufräumen, Haarewaschen. Das Ganze mit ausreichend Pause vor und nach jeder Aktion, da sonst siehe oben.

Mein Bolero wächst *freu*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s