Wochenendschnipsel

Neunter Monat *jubel* noch knapp acht Wochen bis zum Termin, noch zwei Wochen bis zum Mutterschutz. Zeit wirds, ich bin dermaßen schwerfällig und kurzatmig, gefühlt habe ich mein Gewicht verdoppelt. Spiegel und Waage widersprechen hier deutlich, sie sagen übereinstimmend plus zehn Kilo, also alles tiptop.

Kalt und grau isses da draußen. Gut, dass ich seit gestern eine Winterjacke besitze, die ich zubekomme. Und für die folgenden Winter kann ich sie an den Dr. rer. nat. weitergeben, ihm passt sie auch 😀

Im gleichen Raubzug Großeinkauf haben wir auch den neuen Gefrierschrank gefüllt – jetzt gibts nicht nur Obst und Gemüse aus dem Vorrat, sondern auch Fisch, ein paar Pizzen und Wedges bzw. Gnocchi. Letztere hat der Dr. rer. nat. erst vor kurzem für sich entdeckt, leider klappt der Nachschub im Supermarkt nicht zuverlässig. Dann halt aus dem Großmarkt.

Heute habe ich mal wieder ein altes Familienrezept ausgebuddelt und drei Kilo Marmorkuchen gebacken. Ein bisschen Platz im Tiefkühler war ja noch frei (so für ungefähr… zwei Kilo :-)), und Vorräte für die erste Zeit nach der Geburt des Zwergs klingen sinnvoll.
Ganz nebenbei hilft Marmorkuchen zuverlässig gegen Stress und Frust 😉 und das steht auf meiner Hitliste ziemlich weit oben.

Sonst nix Besonderes – ein bisschen Haushalt, vor allem Wäsche, ein bisschen Papierkram und ganz viel Nichtstun.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s