So viel Neues

Für uns alle drei ist momentan alles neu.

Zwei unbeholfene alte Ersteltern lernen Baby waschen, wickeln, beruhigen, sich anpullern lassen, Baby umziehen (ganz böse!) und Baby schlafen lassen. Ich werde von Mal zu Mal sicherer und flotter damit, und dem Dr. rer. nat. gehts genauso. Manchmal versteht man sogar wirklich, warum er etwas ganz bestimmtes tut *Schock*

Der Zwerg schläft fast immer, wenn er nicht gerade gestillt oder gewickelt wird. Manchmal schaut er danach ein paar Minuten mit großen blauen Augen in die Welt, und spätestens dann schmelze ich dahin.

Der Dr. rer. nat. versorgt mich von A bis Z, damit ich mich erholen kann. Falls ich es noch nicht erwähnt habe: Der Mann ist ein absoluter Glücksgriff. Macht zur Zeit den kompletten Haushalt, versorgt mich mit Essen und wickelt und knuddelt seinen Sohn und mich. Ich bin sehr froh, dass er noch so lange zuhause bleiben kann – im Moment ginge es sonst gar nicht, und auch wenn ich fitter bin, wird es uns allen gut tun.

Meine aktuelle Baustelle ist der Klassiker für Jungmütter: Milcheinschuss. Keine Details, nur so viel: zwei glühende Kanonenkugeln. Wir arbeiten mit Quarkwickeln gegen, und der Zwerg hilft auch mit, indem er trinkt wie ein Weltmeister.
Emotional bin ich wieder stabiler, eventuell waren das schon die Heultage *vorsichtig hoff*

Also alles ganz neu, aber gut 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “So viel Neues

  1. Babbeldieübermama 20. Dezember 2015 / 23:48

    Das hört sich alles sehr gut, also normal an. 😉 Genießt die schöne Zeit, sie werden schneller groß, als es einem lieb ist. Hugh, Klugscheißer hat gesprochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s