Achja.

WordPress gratuliert sich/uns zum Sechsjährigen.

Stimmt, der „Hallo Welt!„-Eintrag entstand auch an einem Martinstag-Abend. Allerdings finden sich immer wieder mal größere Lücken, wenn die Welt außerhalb des Bloggens zu spannend war, im Positiven wie im Negativen.


Aktuell beschäftigen mich vor allem zwei Themen. Das kleinere ist auch das Unerfreuliche, aber wenigstens ist das Ende schon absehbar: Ich habe die Rüsselseuche, und diesmal hat es mich von uns dreien tatsächlich am heftigsten erwischt. Könnte daran liegen, dass ich schlaftechnisch immer noch fremdgesteuert und unterversorgt bin…

Das wesentlich erfreulichere und auch viel wichtigere Thema ist: die Eingewöhnung des Zwergs bei seiner Tagesmutter hat begonnen. Und es läuft gut.
Sie und ich werden im Privatleben keine Freunde werden, dafür sind wir zu unterschiedlich (eventuell folgt dazu noch ein „Sehen und staunen“-Posting.). Aber sie hat ein Auge für die Kleinen, sie kümmert sich um körperliche und seelische Bedürfnisse, und das mit einer Engelsgeduld. Dazu kocht sie täglich frisch, es gibt Platz, Spielzeug, das passende Maß an sinnvollen Regeln und einen Garten mit Trampolin. So.
Wir haben mit Trennungen begonnen, bisher nur zweimal zehn Minuten. Am Montag werde ich den Zwerg abliefern und direkt im Anschluss für eine halbe Stunde verschwinden.
Danach nehme ich mir für den Rest des Tages mal nichts mehr vor, ich rechne damit, dass bei einem Zentimeter Abstand die Sirene losgehen wird. Es ist ja verständlich, für ihn zerfällt gerade seine gewohnte kleine Welt, in der Mama immer da war oder wenigstens Papa. Er akzeptiert die Tagesmutter schon als Trösterin, wenn er sich irgendwo angestoßen hat, aber es ist halt doch nicht das Gleiche. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf stehe ich die zur Zeit etwas anstrengenderen Tage und Nächte erstaunlich gut durch 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s