Das wars.

Hiermit erkläre ich das Buffet für eröffnet Arbeitsjahr 2013 für beendet. Der Resturlaub muss verbraten werden, bei uns gibts kein Mitnehmen ins nächste Jahr. Dann ist halt schon eine Woche vor Weihnachten Schluss 🙂 Und da ich pöses Mitarbeiter dazu noch ein randvolles Gleitzeitkonto habe, gehts nächstes Jahr erst wieder zur Monatsmitte los. Auch mal nett, dreieinhalb Wochen Weihnachtsferien zu haben.

Einiges an guten Vorsätzen habe ich auch:

  • wieder mal regelmäßig Yoga machen – habe ich heute schon
  • gute Sachen kochen – hat heute auch geklappt, Rosenkohl, Pellkartoffeln und Speck
  • die Wohnung einer Grundreinigung unterziehen – muss ich heute damit anfangen?
  • in die Stadtbücherei fahren
  • meine Brille zurechtbiegen lassen, damit ich nicht immer mit meiner Zweitbrille rumlaufen muss
  • diversen Schuhen neue Absätze zukommen lassen
  • Papierkram erledigen
  • ich brauche noch ein Weihnachtsgeschenk für meinen Vater
  • meinen Schatz verwöhnen

Die Liste wird bestimmt noch länger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s